Vallon Pont d’Arc an der Ardèche

Vallon-Pont-d-Arc

Vallon-Pont-d-Arc Quelle: commons.wikimedia.org

Vallon Pont d’Arc liegt im Tal der südlichen Ardèche. Hauptattraktion der Gemeinde sind die Grotte Chauvet-Pont d’Arc und der 60 Meter hohe Felsenbogen Pont d’Arc. Wie viele Dörfer und Gemeinden in dieser Region wurde Vallon Pont d’Arc während der Reformationszeit protestantisch und hatte unter den französischen Religionskriegen zu leiden. Ein Merkmal aus diesen Zeiten ist das heutige Rathaus, das der katholische Herrscher Ludwig der XIII. 1628 als Strafe von Bewohnern erbauen ließ. Das prachtvolle Bauwerk liegt gegenüber dem Café du Nord am Place de la Résistance, das seinen Gästen neben typisch regionaler Küche auf Nachfrage auch einen kostenlosen WiFi-Zugang bereitstellt.

Einkaufsbummel in Vallon-Pont-d'Arc

Einkaufsbummel in Vallon-Pont-d’Arc

Wer durch die Gassen von Vallon Pont d’Arc schlendert, findet ein reichhaltiges Angebot an Mode, Accessoires, Weinen aus dem hiesigen Anbaugebiet Côtes du Vivarais, Seifen, Öle, Lavendel, Maronencreme und allerlei weitere Souvenirs.
Weitere charmante Cafès, Restaurants und Bars finden Besucher am Place du Verger,  auf dem jeden Donnerstag Vormittag der Wochenmarkt stattfindet.

Die Höhle von Chauvet wird wegen ihrer prähistorischen Malereien und Zeichnungen auch als Sixtinische Kapelle der Steinzeit bezeichnet. Sie ist nur für Wissenschaftler zugänglich, da die einzigartige Höhlenkunst durch Licht, Luft und Wärme unwiederbringlich verlorengehen würde. Daher soll die Chauvet-Höhle 1:1 nachgebildet und im Jahr 2014 der Öffentlichkeit zur Besichtigung zur Verfügung stehen. Im Moment können Touristen in einem Museum in der Nähe des Rathauses Exponate und Fotografien der einzigartigen Steinzeit-Kunst besichtigen. Weitere Informationen zur prähistorischen Ausstellung der Grotte von Chauvet finden Interessenten unter www.prehistoireardeche.com.

Der Pont d'Arc ist Startpunkt für Kanuten und Kajakler in die Ardèche-Schlucht

Der Pont d’Arc ist Startpunkt für Kanuten und Kajakler in die Ardèche-Schlucht

Vallon Pont d’Arc  ist der Startpunkt für Wassersportaktivitäten (Schwimmen, Tauchen, Kanu, Kajak, Rafting, Canyoning), denn hier beginnt die 30 km lange Ardèche-Schlucht (Gorges de l’Ardeche).  Fährt man in den Sommermonaten durch diese typisch südfranzösische Gemeinde fällt der Blick allerorts auf die bunten aufgestellten Plastik-Kanus und Kajaks vor den ‚Locations Canoes’ (z.B. http://www.aventure-canoes.fr/deutsch/), die wassersportbegeisterte Gruppen und Familien zu einem Ausflug in die Schlucht der Ardèche mit ihren 300 Meter hohen Kalksteinfelsen einlädt. Wer es weniger aktiv mag, kann sich dieses Sportspektakel ganz in Ruhe von oben aus ansehen. Kehrt man beim Restaurant Le Quetzal ein, gleich an der Brücke über die Ardèche gelegen, hat man von der großen Terrasse aus einen herrlichen Panorama-Blick auf den Fluss. Bei einem Glas Pastis oder einem kühlen Vin Blanc aus der Region kann man Kajak-Profis bei ihren kunstvollem Tanz auf den Stromschnellen des Wildwasserflusses bewundern und die bunten Ketten der Kanuverleiher mit ihren engagierten Insassen auf sich wirken lassen. Nicht selten wird ein Kanu mit einem ungeschickten Paddelschlag in einer Stromschnelle quergestellt, was die Nachfolgenden zu waghalsigen Ausweichmanövern einlädt. Die ordentlich aufgereihten Ketten von gelben, roten, blauen oder grünen Kanus reißen. In allen Sprachen werden Kommandos an die Mit-Kanuten gerufen und hektische Wende-Manöver absolviert. Manche schlittern somit rückwärts in die Stromschnelle, andere ziehen es vor ihre eigentlich unsinkbaren Plastik-Kanus auf die Seite zu legen. So ist es nicht die feine Art aber durchaus menschlich, dass manche No-Sport-Anhänger in diesem schattigen Aussichtspunkt sich an diesem Schauspiel erfreuen. Manche schließen sogar Wetten darauf ab, welches Kanu seine Insassen zuerst ins kühle Nass befördert.

Einkaufsmöglichkeiten und Supermärkte

Vallon Pont d’Arc liegt nur etwa 9 Kilometer vom Ferienhaus entfernt. Für größere Einkäufe an Lebensmitteln bieten sich die großen Supermärkte an. Am Kreisverkehr nach der Brücke, noch vor Vallon, links in Richtung Ruoms die Umgehung nehmen. Im nächsten Kreisverkehr geht es dann rechts in Richtung Vallon Zentrum zum Supermarkt „Intermarché“oder links weiter in Richtung Ruoms zum Lidl und dann nach ca. 7 Kilometer am Ortseingang von Ruoms beim Kreisverkehr der große Supermarkt „Super U“ (sehr zu empfehlen, viel Auswahl, alles sehr frisch, schöne saubere Fischtheke).

Intermarché am Rand von Vallon Pont d’Arc. Aussen an der Wand rechts neben dem Eingang befindet sich auch ein Geldautomat.

Größere Kartenansicht

Lidl in Richtung Ruoms

Größere Kartenansicht