Reisetipps Frankreich: die Auvergne

Wer Frankreich von seiner schönsten Seite kennenlernen will, der sollte auch in die Auvergne reisen. Mitten in Frankreich gelegen ist diese Region vor allem auch wegen ihrer landschaftlichen Schönheit berühmt, weil sie in großen Teilen auf vulkanischem Gebiet liegt. Will man diese Region erkunden, dann sollte man auch den Verwaltungssitz Clermont-Ferrand besuchen.

Die schwarze Kathedrale, auch Notre-Dame-de-l’Assomption genannt, ist ein gotisches Bauwerk der Meisterklasse und wurde aus dunklem Lavagestein gebaut. Ein weiterer Meilenstein schönen Kirchenbaus ist die Basilika Notre-Dame-du-Port, die ihre erste Wurzeln im 6. Jahrhundert hat. Besucht man Clermont-Ferrand dann darf ein Spaziergang durch die malerische Altstadt nicht fehlen. Die Kaufhauskette Galerie Lafayette, kleine Boutiquen und schöne Bistros, hier kann man einen romantischen Urlaub verbringen. Natürlich kann auch der Kulturbeflissene hier ein schönes Museum besichtigen. Das Musée du Ranquet beheimatet Volkskunde dieser Region, das Musée Bargoin birgt archäologische Funde und das Musée des beaux-arts Roger-Quillot zeigt Kunst aus vielen Epochen. Will man aber schöne Teppiche betrachten, dann sollte man das Musée du Tapis d’Art besuchen.

Aber auch Montluçon, zweitgrößte Stadt dieser Region, sollte man auf einer Rundreise durch die Auvergne bereisen. Hier kann auch die schöne Altstadt begeistern und auch die Kirchen dieser Stadt sind immer wieder eine Besichtigung wert. Wer viel Interessantes über die Resistance erfahren will, der sollte hier das Musée des Musiques Poulaires et de la Résistance besuchen und auch das Musée/Château de la Louvière bietet viele schöne Exponate. Im Ortszentrum wird der Urlauber das beeindruckende Bourbonenschloss erblicken und wer schöne Architektur liebt, der sollte die Stadt zu Fuß durchstreifen.

Auch nach Aurillac sollte der Urlauber fahren, denn ebenso wie die anderen Städte kann auch Aurillac durch malerische Schönheit begeistern. Traditionsreiche Kirchen und das Château St-Étienne, dass heute eine vielbesuchte Ruine ist. Und natürlich sollte der Fan archäologischer Funde das Museum Musée d’Art et d’Archéologie besuchen. Selbst die Kirche Saint-Louis im schönen Vichy sollte der Urlauber gesehen haben, wie auch immer einer schöner Spaziergang durch diesen idyllischen Ort sich immer lohnt. Als Königin der Kurbäder beliebtes Erholungsbad wird jedes Jahr von vielen Genesungswilligen besucht. Heiße und kalte Quellen sorgen hier für innere und äußere Anwendungen und seit Ende des 16. Jahrhunderts erhoffen sich Kranke hier die Heilung von ihren Leiden.

Moulins und Le Puy-en-Velay können auch das Ziel schöner Sightseeingtouren sein und überall in den Städten der Auvergne sollte der Urlauber zudem die Gaumenfreuden dieser Region nicht vergessen. Eine schöne Urlaubsregion im Herzen Frankreich gelegen, die Auvergne ist immer eine Reise wert.

Veröffentlicht in Reisetipp Getagged mit: ,